Mittwoch, 15. Juli 2009

ein großes und ein kleines Monster

da wir die letzten zwei Tage im Garten geschuftet haben (gemäht, Unkraut gerupft ist zwar noch nicht alles weg aber immerhin, umgegraben usw...) haben wir uns heute eine Auszeit genommen, so lag ich heute schön im Garten auf der Liege und hab gelesen und meine zwei Monsterhaben sich im Garten ausgetobt...
und diesmal habe ich auch an meine Kamera gedacht *gg* ja und hier kommen ein paar der Schnapschüsse *gg*


Amy hat heute soviele Schätze im Garten endeckt ...
und was die kleine hat möchte der Papa ja auch zu gerne haben*gg*
also los geht die Verfolgungsjagt...(über das Bild musste ich so Lachen, denn da hängen sie beide in der Luft)über die Erdbeeren...
der Papa wurde natürlich auch auf die Probe gestellt...
und geknippt, angesabbert und alles was kleines Monster so mit Papa machen kann
natürlich musste klein Amy sich auch mal ausruhen und wo kann man(Hund) das besser als in einem alten Sandkasten der vom Unkraut befallen ist...

und wer hat sie als erstes Entdeckt????
natürlich Mylo
da gab es doch auch gleich von der Lieben Nachbarin zwei harte Brötchen
aber wie es nunmal bei den zwei Monstern so ist "das andere schmeckt natürlich besser als das eigene" bis ja bis "jemand an das eigene will"

nach so einem aufregenden und langem Tag im Garten sind die beiden natürlich jetzt Platt und Schlafen schön *gg*

nun will ich für heute auch mal Schluss machen und noch ein bisschen das gute Wetter draussen genießen....

Lg Kim

Kommentare:

gaby hat gesagt…

echt tolle Bilder, da sieht man was die zwei für einen Spass haben!

lg gaby

Janine hat gesagt…

die Bilder sind do genial vorallem das in der Luft wenn man es vergrößert. Wir liegen hier gerade unter dem Tisch

lg Janine